NEWSLETTER 16
E-Mail nicht richtig angezeigt?
Im Browser ansehen

Liebe Netzwerkpartnerinnen, liebe Netzwerkpartner!

 

Wir hoffen, Sie hatten einen erholsamen, schönen Sommer und starten mit viel Tatendrang in das neue Schuljahr.

Es wird ein "heißer" Herbst werden, nicht nur innenpolitisch, auch die Europäische Union steht vor vielen Herausforderungen: Bildung der neuen Kommission, Brexitverhandlungen, Umgang mit Klimawandel, Handelsverträge etc.

#at25eu: 2020 wird unter anderem der 25jährige Beitritt Österreichs zur EU begangen, 25 Jahre #HeimatEUropa also.


Viele Anknüpfungspunkte für europapolitische Schwerpunkte im Schuljahr 2019/20. In diesem Newsletter finden Sie Link-, Veranstaltungs- und Materialientipps, die Sie bei Ihrer Bildungsarbeit unterstützen.

 
Herzliche Grüße
Ihr Team EUropa in der Schule

Netzwerk-News

image

Tagung EUropa in der Schule
Montag, 25. November 2019, PH Salzburg
Die Jahrestagung steht unter dem Motto "Die EU und die Medien. Europapolitische Bildungsarbeit im Klassenzimmer". ExpertInnen wie z.B. Wolfgang Böhm (Die Presse) diskutieren über die Rolle der Medien in der Berichterstattung über die Europäische Union. JETZT ANMELDEN!

Bildungsreise Brüssel 
Montag, 2. bis Mittwoch, 4. Dezember 2019
Mitglieder des Netzwerks haben wieder die Möglichkeit, sich für eine Reise nach Brüssel zu bewerben. Bis Freitag, 11. Oktober 2019 werden Bewerbungen (inkl. Motivationsschreiben) entgegengenommen. Weitere Informationen

image

Vermittlungsprojekt "Grundwerte aktiv!"
Europainteressierte SchülerInnen gesucht
Das Schulungs- und Vermittlungsprojekt sucht Schulen in Wien, NÖ und Burgenland, die jeweils zwei SchülerInnen (16+) zu MultiplikatorInnen in Fragen der Europäischen Grundwerte ausbilden lässt. Der Trainings-Workshop findet am Donnerstag, 21. und Freitag, 22. November 2019 in der Kommissionsvertretung in Wien statt. Das Erlernte wird dann an zwei Terminen vor Ort in der eigenen Schule peer-to-peer weitergegeben.

Kontaktaufnahme: T 0650 6667282 bzw. koehle@europify.at, Bernhard Köhle (Europify).


MITMACHEN/AKTIV WERDEN

gemeinsamfuer.eu
#Diesmalwähleich hat junge Menschen vor der Europawahl begleitet und miteinander vernetzt. Unter dem Motto Gemeinsam für Europa wird die Kampagne weitergeführt. Am Freitag, 18. Oktober 2019 findet im Haus der EU eine Diskussion mit Silvia Kritzinger zum Thema "Gemeinsam für Europa  eine Bewegung für Europa und die Demokratie" statt. Zur Anmeldung!

Europa: DIALOG
Ab Dienstag, 1. Oktober 2019 analysiert Benedikt Weingartner wieder mit jeweils einem Gesprächsgast aktuelle politische, gesellschaftspolitische, sozialpolitische und wirtschaftspolitische Entwicklungen in der Europäischen Union. Weitere Termine finden Sie demnächst auf der Website.

image

Kreativwettbewerb Projekt Europa
Einreichfrist: M, 27. April 2020
Im Schuljahr 2019/20 widmet sich der österreichweite Kreativwettbewerb des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung dem Thema digital[kreativ]analog – darstellen, gestalten, mitmachen.

image

SchülerInnenwettbewerb Politische Bildung
Einreichfrist: Montag, 9. Dezember 2019
Schulklassen der 4. bis 12. Schulstufe sind wieder eingeladen, am größten deutschsprachigen SchülerInnenwettbewerb zur politischen Bildung teilzunehmen. Das Thema "Politik brandaktuell" ermöglicht die Auseinandersetzung mit aktuellen europapolitischen Herausforderungen.

Jugendbeteiligung in Europa stärken
Umfrage bis Sonntag, 6. Oktober 2019 online
Der Jugenddialog ist der Beteiligungsprozess für junge Menschen in der EU! Bis Oktober läuft die europaweite Befragung von jungen Menschen zwischen 14 und 30 Jahren. Die Ergebnisse werden an das österreichische Jugendministerium, alle LandesrätInnen und die Europäische Union weitergegeben.

Die EU Afrikapolitik post Brexit
Donnerstag, 21. November 2019, KPH Wien/Campus Krems-Mitterau
2020 endet das Dachabkommen der EU mit Afrika. Vor welchen Herausforderungen steht die Neugestaltung der EU-Afrikapolitik? Geberrolle und Entwicklungshilfe der EU? Rolle Chinas? Migrationsproblematik und Sicherheitsdiskurs? Klimawandel und Ernährungssicherheit? Zukunft der EU-Afrikapolitik post Brexit? Diese und weitere Fragen werden von der EU Expertin Doris Dialer mit den TeilnehmerInnen erarbeitet und diskutiert auch im Hinblick auf die Umsetzung im Unterricht.

Europäischer Tag der Sprachen
Donnerstag, 26. September 2019
Europa ist vielfältig und vielsprachig. Dieser sprachliche Reichtum wird an diesem Tag gefeiert. Außerdem wird im Haus der EU wieder das Europäische Sprachensiegel verliehen.

image

MATERIALIEN

image

Himmel und Hölle
für die Volksschule
Mehr über die EU erfahren: Das Blatt wird ausgedruckt und so gefaltet, dass das Spiel die Antworten auf die Fragen verrät!

Quiz "Die EU & ICH"
Dieses Online-Quiz vermittelt Grundwissen über die EU und lässt sich im Unterricht ebenso einsetzen wie als Hausaufgabe. Es läuft auf Computern, Tablets und Smartphones.

Newsletter abmelden