polis electronic newsletter Nr. 98
E-Mail nicht richtig angezeigt?
Im Browser ansehen
image


 

 

   

Liebe Freunde und Freundinnen der Politischen Bildung!

 

Mit diesem Newsletter halten wir Sie über Angebote der Politischen Bildung in den nächsten Monaten am Laufenden: SchülerInnenwettbewerb Politische Bildung 2019, Jahrestagung EUropa in der Schule und Bildungsreise des Netzwerks EUropa in der Schule, Veranstaltungen im Herbst 2019 und neue Publikationen im polis-Shop.

 

Klimaschutz und Klimawandel sind weitere, auch für die Politische Bildung relevante Themenfelder. Sie spielten im Vorfeld zur Nationalratswahl eine wichtige Rolle.

Wir wünschen allen LeserInnen ein erfolgreiches Schuljahr!

 

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Team von Zentrum polis

SchülerInnenwettbewerb Politische Bildung 2019

image

Der größte deutschsprachige Wettbewerb zur Politischen Bildung ist angelaufen. Österreichische SchülerInnen (4. bis 12. Schulstufe) sind herzlich zum Mitmachen eingeladen. Es winken 11 Klassenreisen und attraktive Geldprämien.

Zentrum polis steht gerne beratend zur Seite. Wichtig: Ab dem 1.10.2019 ist die Online-Registrierung freigeschaltet. Jedes Projekt muss spätestens bis zur Abgabe online angemeldet sein. Einsendeschluss: 9. Dezember 2019!

www.politik-lernen.at/wettbewerbpb

www.politik-lernen.at

Neu im polis-Shop

polis aktuell 2019/04: Grenzen

Der Bau von Grenzanlagen hat weltweit Konjunktur. Weitere Themenfelder im Heft: Dimensionen von Grenzen, Grenzpolitik in Europa, historische Superlative, koloniale Grenzziehungen, Flüsse und Brücken als verbindende Elemente für Handel und Austausch, Fall der Berliner Mauer vor 30 Jahren.

Inklusive Unterrichtsbeispielen, Link- und Materialientipps. Zusätzlich ist eine PowerPoint und ein E-Book verfügbar. >Details und Download


Liga Magazin 1/19 (Liga für Menschenrechte/Hrsg., Wien, 2019)

Schwerpunktthemen dieser Ausgabe: Mindestsicherung und Menschenhandel. Mit Beiträgen von Florian Klenk ("Die Zerstörung journalistischer Glaubwürdigkeit ist Strategie"), Terezija Stoisits, Erwin Riess, Marco Smoliner. >Details


Noch Restexemplare im polis-Shop bestellbar:

Materialienpaket "No Hate Speech" (Nationales Komitee No Hate Speech)

Veranstaltungen Herbst 2019

TDI'19 - Tage der Diversität und Inklusion

Die diesjährige Veranstaltung der PH Wien steht unter dem Motto „Jeder Mensch ist anders – das ist seine Gemeinsamkeit“. Zentrum polis stellt an einem Marktstand Materialien und Angebote vor und bietet einen Workshop zu den Themen „Kinderrechte, Menschenrechte und Demokratiekultur“ an. Details und Anmeldung:

https://bib.phwien.ac.at/tdi-2019-15-16-10-2019/


#NECE 2019/Countering inequalities; fostering inclusion: What can the Council of Europe´s new Competences for Democratic Culture contribute?

Der öffentliche Workshop (u.a. mit Patricia Hladschik) im Rahmen der networking european citizenship education (NECE)-Jahreskonferenz in Glasgow gibt eine Einführung in den Referenzrahmen für Demokratiekompetenzen. Die Teilnehmenden erproben interaktive Methoden, mit denen sie den Referenzrahmen in ihrem eigenen Kontext einsetzen können. >Details


Zweite Jahrestagung zur Menschenrechtsbildung in Österreich

(10. und 11. Dezember 2019, PH Wien). Kooperation von Kompetenzstelle für Mehrsprachigkeit, Migration & Menschenrechtsbildung (K.o.M.M.M.) und Zentrum für Politische Bildung (ZPB) mit Vorträgen, Workshops und Marktplatz. Zentrum polis präsentiert Materialien und Studienergebnisse zum Thema Menschenrechte (Schwerpunkt: 30 Jahre Kinderrechtskonvention und 40 Jahre Frauenrechtskonvention). 11. Dezember: Vortrag von Michael Lysander Fremuth (Direktor des Ludwig Boltzmann Instituts für Menschenrechte) zum Thema Universalität der Menschenrechte. >Details

Netzwerk Europa in der Schule

image

Jahrestagung EUropa in der Schule 2019

Montag, 25. November 2019 (10.30h bis 17 Uhr)| Kooperation mit der PH Salzburg

Thema: Die EU und die Medien: Europapolitische Bildungsarbeit im Klassenzimmer. Anmeldung bis 17. November 2019. >Infos zur Anmeldung,

Programm [pdf, 951 KB]

Bildungsreise nach Brüssel (2. bis 4. Dezember 2019)

Werden Sie Mitglied des Netzwerks EUropa in der Schule und nehmen Sie an einer Bildungsreise nach Brüssel teil. Bewerbungen inklusive Motivationsschreiben (max. 300 Wörter) sind bis 11. Oktober 2019 möglich an: europainderschule@politik-lernen.at, >Details

Klimaschutz/Klimawandel/Fridays For Future

Linktipps

Fridays For Future, UN-Klimagipfel im September 2019, Bericht des Weltklimarats ... auch die Politische Bildung kommt am Thema Klimawandel nicht vorbei.

Im Tool-Kit "Politische Bildung to go!" (kostenloser Download) finden Sie zum Thema: Ideen für den Unterricht, Hintergrund-Infos, Video, Linktipps, Quiz

Politiklexikon für junge Leute: Klimawandel (Wort des Monats Oktober)

Klimawandel im digitalen Spiel: Themenheft für Lehrkräfte (Alexander Preisinger, Andreas Endl. Wien: Edition polis, 2018)

Klimawandel und UN-Klimagipfel kindgerecht erklärt (www.hanisauland.de)

Bildungsmaterialien von BAOBAB - Globales Lernen (für 6- bis 14-Jährige)

Dossier Sustainable Development Goals (www.politik-lernen.at)


image

   

 

 

Zentrum polis – Politik Lernen in der Schule

Helferstorferstraße 5, 1010 Wien
T 01/42 77-274 44 | service@politik-lernen.at | www.politik-lernen.at
Bürozeiten: Montag bis Donnerstag 10 bis 15 Uhr

Auftraggeber: Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung, Abteilung I/1 [Politische Bildung]
Projektträger: Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte-Forschungsverein

Newsletter abmelden