polis electronic newsletter Nr. 79
E-Mail nicht richtig angezeigt?
Im Browser ansehen
image


 

 

   


Liebe Newsletter-Abonnentinnen und -Abonnenten!

Der Schulschluss naht mit schnellen Schritten. Zentrum polis bietet Ihnen mit diesem Newsletter wieder Informationen zur Politischen Bildung, die Ihnen für die letzten Schulwochen noch Anregungen für den Unterricht oder auch für die Ferien die eine oder andere interessante Lektüre geben können.

Wir wünschen Ihnen jetzt schon einen schönen und erholsamen Sommer.

Der nächste Newsletter erscheint im September 2017.

AKTUELLES: Zentrum polis – Politik Lernen in der Schule

 


Neuerscheinungen im polis-Shop


polis aktuell 4/2017: Menschenrechte

Das Heft gibt einen Überblick zu Entwicklung, Werten und zentralen Dokumenten der Menschenrechte. Weitere Schwerpunkte sind Spannungsfelder von Menschenrechten sowie Menschenrechtsbildung und das Handlungsfeld Schule.

Vorschau September

  • polis aktuell 5/2017: Sozialstaat Österreich
    In diesem Heft finden Sie Grundlagen zum österreichischen Sozialsystem, welche Leistungen der Staat finanziert und wie diese Leistungen finanziert werden. Außerdem gibt es wie gewohnt zahlreiche Unterrichtsbeispiele und Methodentipps.

  • polis aktuell 6/2017: Politische Bildung im Lehrplan GSK/PB Sek I (2016). Handreichung für die 8. Schulstufe
    In dieser Ausgabe werden die beiden Module zur Politischen Bildung Medien und politische Kommunikation sowie Politische Mitbestimmung für die 8. Schulstufe vorgestellt.

Dossier Wahlen aktualisiert

Die Nationalratswahl wurde vorgezogen und findet bereits am 15. Oktober 2017 statt. Dies ist eine gute Gelegenheit, sich auch im Unterricht mit den SchülerInnen damit auseinanderzusetzen, wie Politik auf das eigene Leben einwirkt, wer oder welches Programm gewählt wird etc. Tipps dazu finden Sie im aktualisierten Dossier WAHLEN.

 

Dossier SDGs Sustainable Development Goals

Die 17 globalen Ziele, die im September 2015 per UN-Beschluss festgelegt wurden, unterstützen eine nachhaltige Entwicklung auf ökonomischer, sozialer sowie ökologischer Ebene. Das Dossier SDGs bietet Unterrichtstipps und weiterführende Links. Im polis-Shop finden Sie speziell dazu zwei Materialien:

SchülerInnenwettbewerb Politische Bildung 2017

Die Themen des Wettbewerbs stehen fest und können unter www.schuelerwettbewerb.de oder auf der polis-Website abgerufen werden. Der SchülerInnenwettbewerb Politische Bildung ist ein bewährter Weg, sich durch Projektarbeit intensiv mit aktuellen Entwicklungen und Themen der Politischen Bildung auseinanderzusetzen. Die Teilnahme österreichischer Schulen ab der 4. Schulstufe ist sehr erwünscht!

Vorschau Workshopreihe 2017/18

Das Bildungsministerium verlängert aufgrund der starken Nachfrage das Angebot von kostenlosen Schulworkshops. Die Workshops stehen im Schuljahr 2017/18 unter dem Motto Gegen Radikalisierung und Ausgrenzung: Demokratiekultur und digitale Courage stärken. Das Angebot ist demnächst unter www.politik-lernen.at/Workshopreihe2017 abrufbar.

Den Erlass des BMB zur Politischen Bildung für Juli/August 2017 mit einer Vorschau auf das Schuljahr 2017/18 finden Sie demnächst →hier.

Das Gedenkjahr 2018 (100 Jahre Republik Österreich, Anschluss im Jahr 1938, 68er Protestbewegung etc.) ist auch für die Politische Bildung spannend. Informationen dazu gibt es bereits sowohl auf dem Portal Politische Bildung als auch auf Twitter: @erinnern_at, @Gedenkjahre, @die8erJahre

image

Gemeinsam gegen Hassrede auftreten!

Die No Hate Speech-Kampagne in Österreich  Zentrum polis ist Mitglied  hat nun ihre eigene Website www.nohatespeech.at.

TERMINE/AKTIONEN

Weltflüchtlingstag 20 . Juni

An diesem Tag finden in vielen Ländern und auch in Österreich Aktivitäten und Aktionen statt, um auf die besondere Situation und die Not von Millionen von Flüchtlingen aufmerksam zu machen. »Details

Didaktik am Donnerstag: Was heißt historisches und politisches Lernen in der gymnasialen Oberstufe?

Zeit: 22. Juni 2017, 16-18 Uhr

Ort: Fachdidaktikzentrum GSP, Berggasse 7, 1090 Wien

Vortrag und anschließende Diskussion zur Lehrplanreform im Fach "Geschichte und Sozialkunde/Politische Bildung". »Details

MATERIALIEN/PUBLIKATIONEN

Compasito – das Handbuch zur Menschenrechtsbildung mit Kindern

ist zehn Jahre alt. Der Geburtstag wird zum Anlass genommen, eine Aktualisierung vorzunehmen. Um Erfahrungen der NutzerInnen einzuholen, gibt es eine Online-Befragung, die bis 30. Juni 2017 ausgefüllt werden kann.

WETTBEWERBE/MITMACHEN

EducationAward (EDUARD) 2017 – "Mein Europa"

Wie werden wir unser Leben und Zusammenleben in der EU in Zukunft gestalten? Bis 23. Oktober 2017 beim EDUARD-Schreibwettbewerb mit einer "Presse"-Titelseite teilnehmen und für die Klasse die Teilnahme an einem zweitägigen Europa-Camp gewinnen! »Details

KENNE DEINE RECHTE
Die Online-Plattform des Grazer Menschenrechtsbeirats sucht wieder motivierte junge Menschen für ein neues Redaktionsteam im Schuljahr 2017/18. Bewerbungsfrist bis 31. Juli 2017. »Details

FORTBILDUNGEN/TRAININGS

Gender – Diversität – Intersektionalität. Relevante Kompetenzen für die Praxis. 2017-2018

Der Lehrgang vermittelt zentrale theoretische Grundlagen in den Bereichen Gender, Diversität und Intersektionalität. Besonderer Wert wird auf die Umsetzung in die Praxis der Teilnehmenden gelegt. »Details

image

   

 

Zentrum polis - Politik Lernen in der Schule,

Helferstorferstraße 5, 1010 Wien
T 01/42 77-274 44 | F 01/42 77-274 30 | service@politik-lernen.at
Bürozeiten: Montag bis Donnerstag 10 - 15 Uhr, Freitag 10 - 13 Uhr

Auftraggeber: Bundesministerium für Bildung | Abteilung I/6 (Politische Bildung)
Projektträger: Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte-Forschungsverein

Newsletter abmelden