polis electronic newsletter Nr. 78
E-Mail nicht richtig angezeigt?
Im Browser ansehen
image


 

 

   

Grundlagen | Shop | Aktionstage | Projekte | Praxis | Über uns

Liebe Newsletter-Abonnentinnen und -Abonnenten!

Zentrum polis nimmt in diesem Newsletter die EUropa-Gedenktage im Mai zum Anlass, um auf europapolitischen Angebote für den Unterricht und auf aktualisierte Materialien im polis-Shop hinzuweisen.

Der 5. Mai (Gründung des Europarates, 1949) und der 9. Mai (EUropatag) erinnern uns an Meilensteine der europäischen Integration. Am 9. Mai 1950 hielt der französische Außenminister Robert Schuman eine historische Rede. Sie gilt als Ausgangspunkt für die Entwicklung der heutigen Europäischen Union.

 

Der nächste Newsletter erscheint im Juni 2017.

AKTUELLES: Zentrum polis - Politik Lernen in der Schule

image


image


EUROPA-Schwerpunkt von Zentrum polis: Materialien, Links, Projekte

 

° EUropa-Pass JUNIOR & EUropa-Pass TEACHER: Bist du fit für EUropa?

Die beiden EUropa-Pässe mit Basisinformationen zur EU wurden 2017 aktualisiert und sind in einer Ausgabe für SchülerInnen und für Lehrkräfte erhältlich. Sie zählen zu den am häufigsten nachgefragten Publikationen von Zentrum polis!

 

° Leitfaden „EUROPA in der Schule“ – Aktionsideen, Projekte und Angebote

 

° Dossier „Europa | Europäische Union“

 

° Bildungsprogramm: Botschafterschulen des Europäischen Parlaments

 

° www.politik-lernen.at/shop > Filter „Europa | Europäische Union“

 

° www.politik-lernen.at/unterrichtsideen > Filter „Europa | Europäische Union“

Rückschau: Aktionstage Politische Bildung 2017

Mit über 220 Angeboten wurde zum 15-jährigen Jubiläum der Aktionstage ein neuer Rekord an Beiträgen (Workshops, Seminare, Ausstellungen, Filme, Theaterstücke, Radiosendungen, u.v.m.) erreicht!

Die Demokratiewerkstatt des österreichischen Parlaments, Zentrum polis und neuwal.com luden zu einer Auftaktveranstaltung in das Palais Epstein ein. Über 70 Jugendliche beschäftigten sich dort mit den politischen Positionen aller im Parlament vertretenen Parteien – sowohl mittels des Kartenspiels „Elefantenrunde“, als auch in Diskussionen mit Abgeordneten.

(Foto-)Nachlese: www.parlament.gv.at | kurier.at | Jugendportal/Youth Reporter

 

Herzlichen Dank an alle, die die Aktionstage Politische Bildung durch Beiträge, Mitbewerbung oder die Teilnahme an Veranstaltungen unterstützt haben!

Neuerscheinungen im polis-Shop

 

Aktualisierte Neuauflage: Lexika im Unterricht der Politischen Bildung - Tipps und Anregungen

Die Broschüre stellt das Politiklexikon für junge Leute sowie die Online-Enzyklopädie PoliPedia vor und bietet Tipps für die Arbeit mit Lexika.

 

polis aktuell 2017/3: Internationale Politik - Internationale AkteurInnen

Das Heft widmet sich zentralen AkteurInnen der internationalen Politik. Sie finden in der Ausgabe einen Überblick zu zwischenstaatlichen und nichtstaatlichen internationalen Organisationen sowie zu transnationalen Unternehmen.

ENGAGE - Entwicklung europäischer Lernmaterialien für die Politische Bildung

Zentrum polis ist Partnerorganisation des europaweiten und mittlerweile abgeschlossenen EU-Projekts.

Ergebnisse und Output:

Vol. I (in englischer Sprache): Erhebungen zur Politischen Bildung in Deutschland, Frankreich, Österreich, Spanien, Polen und UK sowie Erkenntnisse und Empfehlungen für den Unterricht von acht- bis zwölfjährigen SchülerInnen. »Download [in englischer Sprache, 3,8 MB]

Vol. II (in mehreren Sprachen verfügbar): Module für die Politische Bildung von acht- bis zwölfjährigen SchülerInnen »Download [in englischer Sprache, 812 KB]

Projektwebsite:www.engage-edc.eu

»Details (www.politik-lernen.at)

Den Erlass des BMB zur (Historisch-)Politischen Bildung für Mai 2017 mit spannenden Veranstaltungen sowie weitere Erlässe für das Schuljahr 2016/17 finden Sie →hier

TERMINE/AKTIONEN

Veranstaltungen und Aktivitäten im Onlinekalender von Zentrum polis im Überblick.

Sie wollen einen Termin selbst eintragen? Auf unserer Startseite können Sie dies unter „Termin vorschlagen” tun.

#YouthTalks17: Welches Europa für die nächste Generation?

Termin/Ort: 23. Mai 2017, 16.15h, Alois Mock Saal, BM für Europa, Integration und Äußeres, 1010 Wien. Anmeldung: youthtalks@bmeia.gv.at (Einlass ab 15.45h im Außenministerium) »Details

Kampagne: #factorfake – es stimmt nicht alles, was du online siehst!

Die Kampagne des Österreichischen Jugendportals (Bundesnetzwerk Österreichische Jugendinfos) zeigt auf, wie einfach Jugendliche Fake-News erkennen und dagegen vorgehen können. »Details

WETTBEWERBE/MITMACHEN

Exil-Literaturpreise 2017

Ziel des Projektes ist es, neue literarische Talente in Österreich zu entdecken. Es gibt Sonderpreise für Texte von Teams und Schulklassen und für Jugendliche unter 20 Jahren! Themen: Integration, Identität, Fremdsein, Anderssein, Leben zwischen den Kulturen. Einsendefrist für Jugendtexte und Schulprojekte: 30. Juni 2017. »Details

FORTBILDUNGEN/TRAININGS

Lehrgang Politische Bildung (PH Tirol)

Lehrkräfte erhalten Einblick in die Grundlagen der Politischen Bildung und vertiefen ihr Wissen zu österreichischen, europäischen und internationalen politischen Entwicklungen – in einer engen Verbindung von Theorie und Praxis. Dauer: 2 Semester. Nächster Lehrgangsstart: 4. September 2017. Anmeldung bis 28. Mai 2017. »Details

Lehrgang "Pädagogik an Gedächtnisorten" (mit einem Seminar in Israel)

VeranstalterInnen: PH OÖ in Kooperation mit dem Verein _erinnern.at_. Lehrgangsstart: Sommersemester 2018. Dauer: 2 Semester. Anmeldung bis 23. Juni 2017. »Details

image

   

 

Zentrum polis - Politik Lernen in der Schule,

Helferstorferstraße 5, 1010 Wien
T 01/42 77-274 44 | F 01/42 77-274 30 | service@politik-lernen.at
Bürozeiten: Montag bis Donnerstag 10 - 15 Uhr, Freitag 10 - 13 Uhr

Auftraggeber: Bundesministerium für Bildung | Abteilung I/6 (Politische Bildung)
Projektträger: Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte-Forschungsverein

Newsletter abmelden